schneewittchen und die sieben Zwerge

 

 

Tanzmärchen von Bernd Lanzke nach Musik von WALDEMAR WIRSING

Eine Produktion der DEUTSCHEN TANZKOMANIE NEUSTRELITZ

PREMIERE AM 7. November 2008 in den Europahallen AALBORG

REGIE UND CHOREOGRAPHIE: BERND LANZKE

AUSSTATTUNG: PASCALE ARNDTZ

 

 

 

 

 

Norddeutsche Rundschau vom 22. Dezember 2008:

„Wie gebannt wirkte das Publikum... Die „Deutsche Tanzkompanie“ brachte die 70-minütige Tanztheater-Inszenierung so liebevoll auf die Bühne, dass das Kinder- und Erwachsenen-Publikum mit dem Beifall am Schluss gar nicht aufhören wollte...Die farbenfrohen und witzigen Kostüme und der schier unerschöpfliche Vorrat an ausdrucksstarken und gefühlsmäßig nachvollziehbaren Bewegungen, das einfache, aber Phantasie anregende Bühnenbild mit dem Zauberspiegel und dann der vielfältige Tanzstil – das alles wirkte wie aus einem Guss. Märchen als Ballett? Ballett als Märchen!...“

(Peter A. Kaminsky über „Schneewittchen und die sieben zwerge“)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht Theaterproduktionen